Schlucki´s Selfie-Eck

Die AH TuS Nordenstadt App in den bekannten Stores als Download erhältlich!

TuS AH Nordenstadt

Sportplatz

Oppelnerstrasse 1
65205 Wiesbaden

 

Können wir etwas für Dich tun? Dann nimm mit uns Kontakt auf!



Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten findest Du auf die Schnelle auf der Seite News.

Pio´s polnischer Abend...! Sept 2015

August 2015:

Wer ist der Profi?!

Der eine schaut auf den Auslösebutton, der Profi in die Kamera...

Wäre dem Jochen mit meinem Selfiestick nicht passiert :-)

(Beispiel siehe links oben in Schlucki´s Selfie-Ecke!!!)

Einen aktuellen Weltmeister hatten wir noch nicht (glaub ich)!

Klasse gemacht von der "Wade" Jochen...

Februar 2015

November 2014

Juli 2014

Seid gegrüßt meine Freunde :-)

Mai 2014

April 2014

Innerhalb kürzester Zeit muß der TuS bei den Sportfreunden aus Dotzheim antreten. Die Dotzheimer wollen sich mit Sicherheit für die Niederlage vor 10 Tagen revanchieren. Dieses gilt es zu verhindern. Dafür sind folgende Hobby-Kicker verantwortlich:

 

F. Scherer (Tor), F. Weiske, A. Roth, T. Eden, U. Düsterhöft, L. Scheck, R. Makki (1), C. Efe, M. Ebeling, M. Kunad (1), R. Laudi, M. Kaufmann, W. Schlei

 

Außerdem hat es nach überstandener Verletzung in den Kader geschafft:

 

Unser hellenischer Wunderstürmer, Star-Kicker, Fußballgott und Weltmeister der Herzen

 

ALEXANDROS TOULKERIDIS (1)

 

 

Spielbericht:

 

Tatsächlich hatte sich Dotzheim mit den ein oder anderen aktiven Spieler verstärkt, um die neulich erlittene Niederlage wieder wett zu machen. Und der Gastgeber legte auch gleich wie die Feuerwehr los. Der TuS konnte nur allerdings defensiv durchaus überzeugen. Libero Andreas Gogges, Handballer und Aussenverteidiger Uwe Düsterhöft, Tausendsassa Thomas Eden und Meik Ebeling ließen kaum Chancen zu. Dennoch fiel das 1:0 für Dotzheim Mitte der ersten Halbzeit, der großartig aufgelegte Keeper Nordenstadts Frank Scherer hatte keine Chance.

Nach der Pause kam der angeschlagene Captain Marcel Kaufmann zum Einsatz und schon 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang ihm mit Lars Scheck und Spielertrainer Manuel Kunad ein doppelter Doppelpass und Kunad konnte aus 15 Metern abziehen und das 1:1 markieren. Nordenstadt drehte nun voll auf. Wolfgang Schlei verteilte die Bälle mit Auge und erneut war es der Kapitän Kaufmann, der sich sehenswert auf der linken Außenbahn gegen drei Verteidiger durchsetzte und dann scharf in die Mitte flankte. Darauf haben die Nordenstädter, die ganzen Fans (alle beide) und Stürmer Alexandros Toulkeridis gewartet. Toulkeridis kam ein Bruchteil vor seinem besser gestellten Gegenspieler an den Ball und versenkte mit dem für ihn ungewohnten rechten Fuß die Kugel unter die Latte.

Das Spiel war gedreht. Und der Gast ließ nicht locker. Immer größer wurde die Überlegenheit des TuS und allein die Chancenauswertung war zu bemängeln. Nach einem tollen Konter war es Routinier Raymond Makki, von Stürmer Cem Efe geschickt, der mit einem intelligenten Lupfer den Keeper Dotzheims zum 3:1 bezwang.

10 Minuten vor dem Ende (der angeschlagene Toulkeridis wurde nun geschont) kippte plötzlich das Spiel. Nach einem Fehler in der Vorwärtsbewegung konterten die Gastgeber und schlossen erfolgreich zum 3:2 Anschluss ab. Völlig unnötig geriet der TuS unter Druck und so kam es wie es kommen musste. In der Nachspielzeit erhielt Dotzheim noch eine Ecke. Und aus dem Eckball köpfte ein Dotzheimer Stürmer zum letzendlich gerechten 3:3 Unetschieden ein.

 

März 2014

Griechisches Volksfest an der Oppelner Straße

Mohrnkoppbrötscher

"Feigling..."

...gesagt und vom Captain von hinten angegriffen worden...!

 

 

gr. Volksfest mit allem PI, Pa und Po...

Man beachte die liebevollen Details!

Das griechische Volksfest war ein großartiger Erfolg!

Danke Toulke, hast Dich zurecht auf Dich selbst gefreut.

Jetzt sind natürlich seine Germanischen Miteiferer gefordert.

 

Vorneweg unser Comebackler des Jahres Gogges jun.

Wir dürfen gespannt sein was denn da kommt...!

Januar 2014

Versprechen eingelöst!

Zwar nur Globus-lebbberkäs aber es kam!

Danke Frankie (und mach die Beine nächtes Mal zu, wenn der Hetzer schiesst!)

So selten wie ein Meteoriteneinschlag...!

Herzlichen Glückwunsch Präsi zum Geburtstag!!!

Nächste Woche gibts Häppchen (lt. dem "Hetzer", sie Gästebuch!)

 

Unfassbar aber wahr!!!

Gestern noch der meistgesuchte Norschter Staatsfeind Nr.1 und heute

DER AHler der Stunde!!!

Welch eine Karriere!!!

Unser "everybody´s Darling (rechts im Bild) mit einer sagenhaften und nicht minder überraschenden Ankündigung aus seinem Munde:

 

Im nächsten Training gibts (und jetzt bitte nicht ohnmächtig werden wie der Schreiber vorhin)

KISTE UUUUUUUUNNNNNND==>  HÄÄÄÄÄPPPCHEEEEEEEEEEEEEEENN!!!!!!!

vom großartigen Torhüter Nr.4!!!

Oktober 2013

Porno-Toulke war auch dabei...!

Naaa !?!? Erkennt ihr den Ein oder Anderen?!?!

Puuh, da benötige ich die Hilfe der Jungs.

 

Ich erkenne, gerade von den Frauen, einige Personen überhaupt nicht mehr.

 

Stehend erkenne ich von links: Herbert Willich, Helmut Scheidt (unser damaliger Trainer), Waltraud Willich, Michi Noll, Zipp, Fred Werner, Thomas Sieling, Lars Jauernik, Michael Wessely, Jürgen Winzer, Hatte Niehage, Michael Schlei, Mthias Busch, Salhi, Marcus Ziegler, Axel; sitzend von links: Kerstin (Ex von Herrn Roth, ), Olli Daniel, Jochen, Gogges, Klaus Hägerich, Rainer Fischer, Lutz Müller, Jens Ditthardt, Bernd Rottmann, Markus Eberz, Dirk, Markus „Bomber“ Born, Bernd Müller, Uwe Krakuhn.

 

Vielleicht hat Gogges noch Ideen?

Sport-Legenden treffen aufeinander! Welch monumentaler Augenblick.

Hubert, Danke für das Foto!

Wir, der Rest, sind alle UNWÜRDIG!!! :-)

..morgens halb zehn in München...!

Präsenz der AHs an allen wichtigen Feier-Metropolen

Von wann ist dieses Monument? Tipps ins Gästebuch...!

Romanze á la Broke Back Mountain!

War wohl Sommer: Kopp und Hände habbe Fabb gezooge...
Mein erstes Koma-Saufen...
...und noch mehr Cowboys...
Willich mogelt sich ins Bild (wie immer...)!

Die AHs sind zum Tag der Einheit ausgeschwärmt!

 

Unser Sportskamerad "Zipp" hat zu seinen letzten freien Stunden als freier Mann geladen!!!

Otze immer vorne weg, also nicht wie Samstags...!

Noch lacht der Kerl mit dem Hut auf

 

lieber Zipp...

September 2013

Und unser Spielekoordinator verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Gegner für Samstag. Erbenheim hat abgesagt, die haben Kerb!

Konnte ja keiner ahnen!

ACHTUNG!!! Korrektur des Spielberichtes vom letzten Samstag!!!

 

TuS Nordenstadt vs Bodenheim 5:2 (2:1)

 

0:1

1:1 Brune (Vorlage Efe)

2:1 Brune (Vorlage Efe)

1000% ige versemmelt von Kunad

3:1 Brune (Vorlage Schlucki)

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

4:1 Brune (Vorlage Leipold)

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

5:1 Kunad (Vorlage Leipold)

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

5:2

1000% ige versemmelt von Kunad

Abpfiff, Ende des Spiels, Bodenheim verlässt das Spielfeld

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

1000% ige versemmelt von Kunad

Kunad gibt auf, verlässt das Spielfeld und sagt nach dem Spiel zum Präsi (eine wahre Geschichte!): „Für meine Verhältnisse war meine Torquote heute richtig gut.“

 

 

Ich glaube, so stimmt’s ungefähr. Ich find’s einfach ehrlicher, wenn man das dann auch so rein schreibt. Unsere Mitglieder haben ja ein Recht darauf zu erfahren, was im Spiel wirklich passiert ist (sorry, aber Toulke und ich sind da sehr streng!).

 

 

Viele Grüße vom allzeit sportlich-fairen und objektiven Präsi!

HIer der von Brune absichtlich falsch erzählter Spielbericht

Nach grobem Fehler in die Kabine geschickt!

Bei strahlendem Sonnenschein legte der Toulke sofort los wie die Feuerwehr.Toulke wollte es an dem Tag wissen und knallte direkt 3 frisch eingewechselte Tauwürmer unter den abgestorbenen Baum. Ein Maden/Mais-Cocktail sollte aber sein eigentlicher Trumph...äääh... merke gerade, falsches Forum!

 

Bei strahlendem Sonnenschein legten beide Teams sofort los wie die Feuerwehr. Hatte der TuS beim Hinspiel in Boden heim eine 0:6 Klatsche abholen müssen, war Nordenstadt umso mehr auf Wiedergutmachung aus. Doch zunächst ging der Gast mit 1:0 in Führung. Vorrausgegangen war ein Fehler schon beim Mittelstürmer des TuS.

Die Gastgeber blieben aber dran und markierten den Augleich nach toller Vorlage von Stürmer Cem Efe.

Kurz vor der Pause erneut ein Geistesblitz von Cem Efe, dessen tödlicher Pass die 2:1 Führung einleitete. So ging es auch zur Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt überschlugen sich die Ereignisse.

Ein heftiger Schlagabtausch entbrannte. Hüben wie Drüben waren die Keeper nun im Fokus. Dem vierten TuS Tormann Frank Scherer war es zu verdanken, dass die Gäste nicht den Ausgleich schossen. Aber auch die Abwehr um Alexander Leitz, Frank Weiske, Thomas Eden, Meik Ebeling und Jochen Daniel liessen nicht mehr so viel zu.

Vorne lief es für Nordenstadt besser. Marcel Kaufmann setzte zu einem unglaublichen Solo an, umspielte locker 3 Mann und passte messerscharf in die Mitte des Strafraums zum 3:1.

Der wiedergenesene Gregor Leipold bereitete gar das 4:1 und das 5:1 mustergültig vor.

Natürlich nicht unerwähnt lassen, kann man den stärksten Akteur Nordenstadts an diesem Tage, besser gesagt das Duo, Rainer Laudi und Manuel Kunad (Schütze des 5:1) die durch geschickte Manöver das Spiel der Gastgeber in die richtige Bahnen lenkten. Dennoch mußte Schlussmann Frank Scherer doch noch ein zweites Mal hinter sich greigfen, als Bodenheims Abwehr Nordenstadts Mittelstürmer ohne Not den Ball abnahm und einen Konter erfolgreich abschloss.

Toptrainer Dirk Willich reagierte trotz des Spielstandes ungehalten und wechselte den Schuldigen prompt aus (siehe Foto des Unglücksraben).

Souveräner Leiter der fairen Partie war Friedhelm Roth.

Einen Dank auch an die Zuschauer, an alle beide, Sascha Makki und Andreas Gogges Roth (trotz massiver Schluckbeschwerden) für ihre Tatkräftige Unterstützung.

Gefehlt haben verletzungsbedingt Werner Dollak (Rücken), Uwe Düsterhöft (Hand),

Frank Sprenger (unheilig), Elmar Schäfer (Squash-Ball ins Auge)), Otmar Ebermayr (Zweikampf-Angst), Thomas Schikora (Pool reinigen), Bernd Müller (Fischbildtauschbörse), Kurt Abel (Holland), Jupp Knödler (FC Köln-Party), Jeremy Reith (kein Bock).

Grüße in Abwesenheit von Jens Deyerling, Andreas Kokoschka und Axel Scherer.

Einen besonderen Dank zu allerletzt an die Stadt Wiesbaden und dem Land Hessen für die Bereitstellung des Sportplatzes.

 

P.s.: Wolfgang Schlei fehlte unentschuldigt.

Pps.: Wo ist eigentlich Matthias Scheib?!?

 

 

Willich scheut keine Mühen und Kosten

Der Trainer auf Spielersuche in(auf) Rhodos!

Kerb August 2013

Dem Regen getrotzt und 2. im Kerbe-Contest geworden!
Im Achtelfinale bei Blau-Gelb ausgeschieden, dennoch glücklich...

"HIGHLIGHTS DER VERGANGENHEIT !!!"

14.09.13Turnier in Geisenheim2. Platz


TuS wird Zweiter in Geisenheim

 

AH-Hallgarten 3:0 (F. Weiske 1, E. Schäfer 2)


AH-Rüdesheim 1:0 (E. Schäfer 1)


AH-Kriftel 2:2 (T. Eden 1, W. Schlei 1)


AH-Geisenheim 1:3 (M. Scheib 1)


AH-Johannisberg 5:1 (A. Scherer 2, W. Schlei 1, E. Schäfer 1, Thomas E. 1)

 

Es spielten: Frank Scherer ( Tor ) , Axel Scherer ( 2 ) , Elmar Schäfer ( 4 ) , Frank Weiske ( 1 ) , Marcel Kaufmann, Matthias Scheib ( 1 ) , Thomas Eden ( 2 ) , Wolfgang Schlei ( 2 )

 

Danke an Gogges für die nachgereichten Infos :-)
Bomber in Aktion

07.09.13AH - Ginsheim Gustavsburg3:2 (1:0)


Brune Bomber bombt TuS zum verdienten Sieg

Kurz vor seinem unverdienten Urlaub überrascht Mirco Brune alias "Der Bomber" mit einer grossartigen Leistungsexplosion und beschert dadurch Nordenstadt Dank (s)eines sagenhaften Hattricks noch zu einem insgesamt verdienten 3:2 Sieg gegen Ginsheim Gustavsburg. Chancentod war gestern.

Aufmerksamer Schiedsrichter der Partie war Friedhelm Roth.

Es spielten: Jeremy Reith ( Tor ) , Alexander Leitz, Elmar Schäfer, Marcel Kaufmann, Matthias Scheib, Meik Ebeling, Mirco Brune ( 3 ) , Rainer Laudi, Thomas Eden, Uwe Düsterhöft, Werner Dollak

 

 

Alexandros Toulkeridis

ficken Der TuS gewinnt klar gegen das Ouzo-Team

Der TuS gewinnt klar gegen das Ouzo-Team!!!

 

In einem fairen Spiel setzt sich der TuS letztendlich klar durch.

Schiedsrichter: Friedhelm Roth

Zuschauer: 4

Wetter: Gut!

Das ist unsere alte "Kurios" Seite. Die ging leider wg der Größe nur auf ein Dokument.

Die Ansicht ist auch hier noch optimierungsbedürftig, teils scheinen Bruchstücke von Bildern zu fehlen, sind aber als Ganzes da. Ne schönere Ansicht ist aber in Arbeit!

A.T.(links) und D.W. bei der Vertragsunterzeichnung an einem unbek. Ort

Na Gott sei Dank!

Kurz bevor das Zeitfenster des Transfermarktes schloß,

wurde unser Trainer und Scout D. W. doch noch fündig, war er doch fast an seinen hohen Ansprüchen bei der Suche nach DEM Knipser gescheitert!

Der Neuling, der momentan noch verletzt ist, spricht nicht viel. Er hat aber verlauten lassen, dass er sehr froh sei, dass sein alter Verein SPVGG Rhodos ihn ablösefrei hat nach D ziehen lassen...